Abwarten und Tee trinken

abwarten kostbar-zeitAbwarten und Tee trinken

… daran denkt man gerade in stürmischen Zeiten am Allerwenigsten. Gerade wenn es hoch her geht, möchte man agil und aktiv sein, sich bewegen, etwas bewegen, etwas ändern.

Manchmal ist das aber gar nicht möglich und dann ist es tatsächlich das Schlaueste, abzuwarten und eine Tasse Tee zu trinken.

 

In einem meiner Lieblingsbücher* wird dazu folgende Geschichte erzählt: Im zweiten Weltkrieg diente ein junger Mann in der Britischen Armee, die sich gerade im Urwald Birmas (Myanmar) herumschlug. Eines grauenvollen Tages…. Weiterlesen

Still werden in einer lärmenden Zeit

Stille ist zu einem kostbaren Moment, einer kostbar-Zeit geworden.

313581_10151346180223146_1702359879_nVor Stille haben viele Angst.  Was geschieht mit einem, wenn das Lärmen und die Geschäftigkeit aufhören? Wenn wir plötzlich alleine mit uns selbst sind? Wenn wir den unendlich vielen Eindrücken, die auf uns einprasseln, die Tür vor der Nase zuschlagen? Plötzlich stehen wir alleine mit uns selbst da… Weiterlesen